Aktuell

Wichtige Informationen zur aktuellen Lage

Das Team der Schulsozialarbeit ist über das Diensthandy unter 01637760757 telefonisch für Sie erreichbar.


Wir erledigen Ihren Einkauf

Liebe Backnanger,

 

als Gemeinschaftsschule wollen wir einen Beitrag leisten, damit sich das Corona-Virus nicht weiter ausbreiten kann. Da Personen ab 65 Jahren laut Medien besonders gefährdet sind, wollen wir unseren „gemeinschaftlichen“ Beitrag gerne hier leisten.

 
Was müssen Sie tun? Es gibt zwei Möglichkeiten.

1.     Sie bestellen online über unsere Internetseite www.tausschule.de und füllen das online-Formular aus. (Bestellung muss am Vortag bis spätestens um 18:00 Uhr eingegangen sein)

2.     Sie rufen uns unter der Rufnummer 07191-32 65 11 an und bestellen telefonisch. (Telefonische Bestellung bis 13:00 Uhr am Vortag möglich)

Wir werden Ihnen die benötigten Lebensmittel bis zur Haustür liefern. Abrechnung der Kosten erfolgt bar vor Ort. Es entstehen für Sie keine Lieferkosten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Informationen zum Coronavirus


Aktuelle Hinweise für Schulen und Kindertageseinrichtungen

  • Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am neuartigen Coronavirus Erkrankten hatten, sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen können daher uneingeschränkt am Schul- bzw. Kita-Betrieb teilnehmen.
     
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben vorläufig zu Hause.
     
  • Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben zu Hause. Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116117 auf.
     
  • Personen, die während ihres Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten hatten, kontaktieren umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt. Dies muss in jedem Fall erfolgen – unabhängig vom Auftreten von Symptomen.

    Aktuelle Liste der Risikogebiete

 

Die Hinweise gelten für alle Personen an Schulen und Kindertageseinrichtungen, das heißt sowohl für Schülerinnen und Schüler, Kita-Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie für alle weiteren in den Einrichtungen Beschäftigten beziehungsweise Tätigen.


Veranstaltungen


Presseberichte